Nutzen Sie den öffentlichen Bereich für externe UnternehmenskommunikationDie mit unserem neuesten Update einhergehenden Veränderungen konzentrieren sich auf den öffentlichen Bereich Ihrer mobilen App für die Interne Kommunikation. Die Möglichkeit der Nutzung verschiedener Plugins und vielseitiger Inhaltsarten macht Ihre Unternehmens-App somit auch für externe Nutzer zu einem großartigen Informationskanal.

Setup contents for your public area

Ein öffentlicher Bereich, der nicht nur News, statische & eingebettete Seiten und Links, sondern auch Umfragetools, Kalender, Karten und Facebook-Seiten beinhaltet, bietet spannende Möglichkeiten, Ihre Mitarbeiter-App auch zu einem Werkzeug für externe Kommunikationsstrategien zu machen. Selbstverständlich wird das individuelle Branding Ihrer Mitarbeiter-App automatisch auf deren öffentlichen Bereich angewendet. Außerdem erscheint eine Menü-Sidebar, wenn mehr als ein Inhalt im öffentlichen Bereich dargestellt wird.

Mobile Eventregistrierung für Mitarbeiter

Viele unserer Kunden nutzen das Eventregistrierungs-Plugin, um Veranstaltungen für Mitarbeiter zu organisieren und den Dialog zu fördern. Mit dem aktuellen Release können Sie nun Kategorien hinzufügen, die das Nutzererlebnis noch besser machen und Sie Ihre Verantaltungen im Unternehmen noch besser strukturieren lassen.

Verwaltung rechtlicher Dokumente für Ihre Mitarbeiter-App

Kunden, die eine eigene gebrandete App nutzen, werden einige Veränderungen bzgl. der rechtlichen Dokumente zu schätzen wissen. Mit dem September-Release können Sie diese Dokumente ganz einfach in Ihrem Backoffice selbst handhaben. Außerdem besteht die Möglichkeit, einen Bestätigungsdialog für neue Nutzeranmeldungen zu aktivieren.

Weitere Änderungen:

  • App: Unterstützung für iOS 10
  • App: Verbesserte Unterstützung für das iPad Pro
  • App: Korrigiertes Überschriften-Design in Artikeln
  • App: In seltenen Fällen wurden einige Bilder im Newsfeed verschwommen dargestellt
  • Formulare: Neue Option für anonyme Formular-Antworten
  • Formulare: Fehlerbehebung für inkorrektes Auslesen einiger Antworten
  • Backoffice: Im Editor wurden einige Probleme beim Arbeiten mit Überschriften behoben
  • Backoffice: Behebung des Problems, dass alte Artikelbilder erhalten blieben, nachdem bereits ein neues hochgeladen wurde
  • Backoffice: Einige kleinere Probleme bei der Nutzersuche für Admins wurden behoben
  • Backoffice: Die Admin-Ansicht zum Verwalten von API Zugriffs-Tokens wurde überarbeitet
  • E-Mails: Antworten auf E-Mails von Kunden mit einer eigenen App werden automatisch an die angegebene Support-Adresse gehen

Alle Neuerungen sind nun in Ihrer Web-App und dem Google Play Store verfügbar. Sobald Apple's Review beendet ist, wird Ihre iOS-App auch aktualisiert.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns oder hinterlassen Sie einen Kommentar unter diesem Beitrag!

Weitere Informationen zu den letzten Neuigkeiten rund um Ihre Mitarbeiter-App:

Liebe Leser*innen,

wir bei Staffbase verwenden seit November 2020 den Genderstern in unseren deutschsprachigen Blog-Texten. Wenn das bei diesem Artikel noch nicht der Fall ist, handelt es sich dabei um einen älteren Text, der vor der Einführung der gendergerechten Sprache erstellt wurde.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!