Datenschutzerklärung

Staffbase GmbH stellt eine Plattform zum Betrieb von Mitarbeiter-Apps bereit (Staffbase). Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Registrierung und Nutzung der von Staffbase  GmbH im Kundenauftrag bereitgestellten Mitarbeiter-Apps.

 

1 Diensteanbieter und verantwortliche Stelle

Staffbase GmbH ist hinsichtlich ihrer Webseite Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes („TMG“) und verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“). Fragen oder Anregungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz bei Staffbase im Zusammenhang mit der Webseite richten Sie bitte an die folgenden Kontaktdaten:

 

Staffbase GmbH
Am Walkgraben 13
09119 Chemnitz
Deutschland
E-Mail: hi@staffbase.com

 

2 Erheben, Verarbeiten und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich dann, wenn dies durch eine Rechtsvorschrift erlaubt oder angeordnet wird oder wenn Sie Ihre Einwilligung erklärt haben.

 

3 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bereitstellung und Nutzung von Mitarbeiter-Apps

 

  1. (Automatische) Erhebung und Speicherung von Daten bei der Webseitennutzung
    Aus technischen Gründen werden bei einer Kommunikation im Internet stets bestimmte Daten von Ihrem Rechner an uns übermittelt, wie etwa Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Webseite, Ihr Browsertyp, die Browser-Einstellungen und das Betriebssystem, die von Ihnen zuletzt besuchte Seite und die übertragene Datenmenge. Ausschließlich zur Auswertung im Fehlerfalle werden diese Daten von uns gespeichert und nach sieben (7) Tagen wieder gelöscht. Diese Daten sind üblicherweise nicht personenbezogen. Zusätzlich übermittelt Ihr Rechner uns aber auch Ihre IP-Adresse, die im Einzelfall personenbezogen sein kann. Die vorstehend genannten Daten nutzen wir nur zu internen systembezogenen Zwecken.

    b. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen der Registrierung eines Unternehmensaccounts und der Nutzung des Mitgliederbereichs der Mitarbeiter-App
    Um die Leistungen des Unternehmensaccounts bzw. Ihrer Mitarbeiter-App auf der Webseite in Anspruch nehmen zu können, ist erforderlich, dass Sie sich registrieren. Im Rahmen der kostenfreien Registrierung ist es erforderlich, dass Sie verschiedene – auch personenbezogene – Daten angeben, die von uns gespeichert und genutzt werden. Hierbei handelt es sich ausschließlich um solche (personenbezogene) Daten, die wir benötigen, damit Sie die Vorteile des kostenfreien Unternehmensaccounts und der Mitarbeiter-App nutzen können.
    Für die Registrierung eines Unternehmensaccounts erheben und verwenden dabei Ihre E-Mail-Adresse, Namen, Firmennamen sowie ein von Ihnen selbst gewähltes Passwort. Darüber hinaus können Sie uns auch Unternehmensgröße und Telefonnummer sowie auf Ihrem Mitgliederprofil ein Foto hinterlegen.
    Für die Registrierung im Mitgliederbereich Ihrer Mitarbeiter-App (Nutzeraccount) erheben  und verwenden wir Ihre E-Mail Adresse und ein von Ihnen selbst gewähltes Passwort. Zusätzlich können Sie gegebenenfalls Ihren Namen und Unternehmenskürzel angeben. Wir behalten uns vor, zukünftig alternative Registrierungsvarianten anzubieten, die entsprechend andere Informationen abfragen, welche klar gekennzeichnet werden (z.B. Mobilnummer statt E-Mail-Adresse).
    Wir verwenden die oben genannten Daten zur Authentifizierung als Ersteller eines Unternehmensaccounts bzw. als berechtigter Nutzer einer Mitarbeiter-App (Nutzeraccount).
    Desweiteren speichern wir (automatisch) bestimmte Aktivitäten während der Nutzung des Unternehmensaccounts und der Mitarbeiter-App wie User-ID, Datum und Uhrzeit des Logins, Ihr Browsertyp, die Browser- Einstellungen und das Betriebssystem. Soweit Sie uns keine weitergehende Einwilligung zur Speicherung und Verwendung Ihrer Daten erteilt haben werden Ihre vorstehend genannten Daten gelöscht, sobald Sie Ihren Unternehmensaccount oder Nutzeraccount löschen bzw. deaktivieren.

    c. Erhebung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen der kostenpflichtigen Nutzung von Unternehmensaccounts
    Um die kostenpflichtigen Dienstleistungen in Anspruch nehmen zu können, ist erforderlich, dass Sie im Rahmen des Bestellprozesses verschiedene – auch personenbezogene – Daten (über die in b. genannten hinaus) angeben, die von uns gespeichert und genutzt werden. Hierbei handelt es sich ausschließlich um solche (personenbezogenen) Daten, die wir benötigen, damit Sie die Vorteile der kostenpflichtigen Dienstleistungen in Anspruch nehmen und wir diese abrechnen können. Wir erheben und verwenden dabei Ihren Namen, eine Rechnungsadresse sowie Zahlungsdaten (z.B. Bank- und/oder Kreditkartendaten).
    Wir verwenden die oben genannten Daten ausschließlich zu Zwecken der Abrechnung der Inanspruchnahme der kostenpflichtigen Dienstleistungen und um Ihnen deren Inanspruchnahme zu ermöglichen.
    Soweit Sie uns keine Einwilligung zur Speicherung und Verwendung Ihrer Daten für andere Zwecke als der Bestellung, Inanspruchnahme und Abrechnung von kostenpflichtigen Dienstleistungen erteilt haben, werden wir die vorstehend genannten Daten löschen, sobald alle gegenseitigen Ansprüche aus der Bestellung erfüllt/erloschen sind. Wir weisen darauf hin, dass wir unter Umständen aus gesetzlichen Gründen zur weitergehenden Speicherung Ihrer Daten verpflichtet sein können. In diesem Fall werden wir Ihre Daten löschen, sobald diese Aufbewahrungspflicht entfällt.

    d. Weitere Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten über die Webseite
    Wir bieten den Besuchern unserer Webseite die Möglichkeit, über ein digitales Kontaktformular Fragen, Probleme, etc. im Zusammenhang mit unserem Dienstleistungsangebot an uns zu übermitteln. Hierfür ist es erforderlich, dass Sie im Rahmen dieses Kontaktformulars verschiedene – auch personenbezogene – Daten angeben, die von uns gespeichert und genutzt werden. Hierbei handelt es sich ausschließlich um solche (personenbezogenen) Daten, die wir benötigen, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Wir erheben und verwenden dabei Ihre E-Mail-Adresse und Namen sowie – wenn von Ihnen übermittelt – Dateianhänge (z. B. Bilder, Videos, etc.).
    Wir verwenden die oben genannten Daten ausschließlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Soweit Sie uns keine Einwilligung zur Speicherung und Verwendung Ihrer Daten für andere Zwecke als der Bearbeitung Ihrer Anfrage erteilt haben, werden wir die vorstehend genannten Daten löschen, sobald wir Ihre Anfrage bearbeitet haben. Wir weisen darauf hin, dass wir unter Umständen aus gesetzlichen Gründen zur weitergehenden Speicherung Ihrer Daten verpflichtet sein können. In diesem Fall werden wir Ihre Daten löschen, sobald diese Aufbewahrungspflicht entfällt.

    e. Möglichkeit zur Einsichtnahme
    Die oben genannten personenbezogenen Daten können von unseren Mitarbeitern, die mit entsprechenden Rechten ausgestattet sind, sowie von im Auftrag von Staffbase GmbH tätigen externen IT- und Payment-Dienstleistern eingesehen werden. Wir weisen darauf hin, dass ein absoluter Schutz bei Datenübertragungen im Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht gewährleistet werden kann. Der Nutzer trägt daher für die Sicherheit der ins Internet übermittelten Daten selbst Sorge.

4 Darüber hinausgehende Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten und Übermittlung an Dritte
Darüber hinaus übermitteln wir unter Umständen (personenbezogene) Daten an Dritte. Dies jedoch nur, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder gestattet ist oder Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.

 

5 Datenverarbeitungen außerhalb der Europäischen Union („EU“) und des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“)

Grundsätzlich findet die Verarbeitung Ihrer Daten in Rechenzentren statt, die sich in Deutschland befinden. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten auch in Rechenzentren bzw. Dienstleistern im nicht-europäischen Ausland. Wir haben durch entsprechende Maßnahmen sichergestellt, dass bei den eingesetzten Rechenzentren/-dienstleistern ein angemessenes Datenschutzniveau zum Schutz der personenbezogenen Daten der Besucher unserer Webseite und der Nutzer der Mitarbeiter-App besteht.

 

6 Cookies

Zu Authentifizierungszwecken verwenden wir sog. Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die vom Web-Server auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. In dieser Datei wird die sog. Sitzungsnummer („SessionID“) sowie die Adresse der Internetseite gespeichert, die Sie auf unserem Web-Server vor Ihrem Login aufrufen.

Der Nutzer kann Cookies annehmen oder ablehnen. Die Mehrzahl der Webbrowser nimmt Cookies automatisch an. Für gewöhnlich können die Browsereinstellungen aber durch den Nutzer bzw. das registrierte Mitglied geändert und vorzugsweise Cookies abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Sie unter Umständen die auf unserer Webseite angebotenen Leistungen nicht im vollem Umfang nutzen können, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben. So ist eine Anmeldung zum Mitgliederbereich auf der Webseite nur unter Verwendung von Cookies möglich.

Sie haben die Wahl zu entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren wollen oder nicht. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Sie ein Cookie erhalten oder Sie können in den Browsereinstellungen generell die Verwendung von Cookies ablehnen. Die Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte der Hilfe-Funktion Ihres Internetbrowsers.

 

7 Google Analytics

Die Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte Cookies; d. h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert wer- den und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google die durch den Cookie erzeugten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser- Software verhindern (siehe hierzu auch bereits unter § 6). Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und die Übermittlung der auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google so- wie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Nähere Informationen hierzu finden Sie ebenfalls hier.

 

8 HubSpot

Unsere Website benutzt HubSpot, eine Software der HubSpot Inc., USA. Diese Software hilft durch statistische Analysen und Auswertung des protokollierten Nutzerverhaltens, unser Inbound-Marketing zu verbessern. Es werden Cookies (siehe 6) eingesetzt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software jederzeit verhindern bzw. die bereits gespeicherten Cookies löschen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Nähere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzrichtlinien der HubSpot Inc. entsprechend unter http://www.hubspot.com/terms-of-service und unter http://www.hubspot.com/privacy-policy. Falls Sie nicht wünschen, dass die Informationen über Ihren Besuch zu den beschriebenen Zwecken genutzt werden, können Sie uns dies auch gern per E-Mail oder per Post jederzeit mitteilen. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. HubSpot unterliegt dem EU-U.S. Privacy Shield Framework sowie den EU Standardvertragsklauseln für Auftragsdatenverarbeitung.

 

9 Ihre Rechte auf Auskunft, Datenberichtigung, -löschung und -sperrung

Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen stehen Ihnen Rechte auf Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten zu.

Darüber hinaus haben Sie das Recht, von uns jederzeit Auskunft darüber zu erhalten, ob und gegebenenfalls welche personenbezogenen Daten von Ihnen durch uns gespeichert worden sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt ist, sowie die Herkunft und Empfänger oder Kategorien von Empfängern dieser Daten zu erfragen. Derartige Anfragen können Sie an folgende Kontaktdaten richten:

 

Staffbase GmbH
Am Walkgraben 13
09119 Chemnitz
Deutschland
E-Mail: hi@staffbase.com