Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem 27. März 2024.

Staffbase sammelt und verwendet personenbezogene Daten aus verschiedenen Gründen. In dieser Datenschutzerklärung erklären wir, welche personenbezogenen Daten wir erfassen, wie und warum wir sie verarbeiten und mit wem wir sie teilen. Wir informieren Sie auch darüber, welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre von uns erfassten und verarbeiteten personenbezogenen Daten haben und wie Sie diese Rechte ausüben können.

Ein Verweis auf „Staffbase“, „wir“ oder „uns“ bezieht sich auf die Staffbase GmbH, den Daten Verantwortlichen für Ihre personenbezogenen Daten, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

Für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung bedeutet „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen.

Wann gilt diese Datenschutzerklärung?

Diese Datenschutzerklärung gilt nur, wenn Staffbase der für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortliche ist (d. h. wenn Staffbase kontrolliert, wie und warum Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden), z. B. wenn Sie: 

  • unsere über https://staffbase.com zugänglichen Websites und deren Subdomains (zusammen die „Staffbase-Website„) besuchen oder mit ihnen interagieren;
  • sich für unsere Webinare, unseren Campus oder unsere Veranstaltungen anmelden oder daran teilnehmen;
  • sich nach kommerziellen Transaktionen mit uns erkundigen oder sich an solchen zu beteiligen;
  • mit dem Staffbase Studio oder anderen Produkten oder Dienstleistungen interagieren, die Staffbase seinen Kunden anbietet (unser „Produkt„), und wir sammeln Informationen, für die wir die Mittel und den Zweck der Verarbeitung bestimmen (z. B. Feedback oder Nutzungsmetriken).

Zur Klarstellung, diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Verarbeitung von Kundeninhalten (wie in unseren Nutzungsbedingungen definiert) durch Staffbase in seiner Eigenschaft als Dienstanbieter der Staffbase-Dienste (mit anderen Worten, als Datenverarbeiter). Wenn Ihr Arbeitgeber die Staffbase-Dienste nutzt und Sie wissen möchten, wie Ihre Daten von ihm verarbeitet werden, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Arbeitgeber.

Inhaltsübersicht

Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten
Der Zweck und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben
Wie wir personenbezogene Daten speichern und sichern
Ihre Datenschutzrechte und wie Sie diese ausüben können
Kontaktieren Sie uns
Cookie-Verwaltung

1. Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten

Wir sammeln personenbezogene Daten aus verschiedenen Quellen, einschließlich: (i) von Ihnen direkt; oder (ii) von Dritten (wie unseren Partnern oder Drittanbietern). Einige Daten werden automatisch erfasst, z. B. Informationen zu Ihrem Gerät, mit dem Sie die Staffbase-Website, unser Produkt oder andere von uns angebotene Dienste nutzen.

Kontaktinformationen und andere Identifikatoren. Wenn Sie sich für eine Demo, ein Webinar oder eine Veranstaltung anmelden, bestimmte Inhalte anfordern oder sich anderweitig mit uns in Verbindung setzen, um Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zu erhalten (entweder auf der Staffbase-Website oder auf einer Website eines Drittanbieters), erfassen wir die Kontaktinformationen, die Sie uns mitteilen. Bei den Kontaktdaten kann es sich um Ihren vollständigen Namen, Ihre private oder Firmen-E-Mail-Adresse und Ihre (Firmen-)Telefonnummer handeln. Manchmal fragen wir Sie auch nach Ihrer Berufsbezeichnung, Funktion oder anderen relevanten Informationen.

Angaben zu Interessenten und Kundenkonten. Wenn Sie Vertreter einer Organisation sind, die ihr Interesse an Staffbase bekundet hat (ein Interessent) oder eine Organisation, die bereits Staffbase-Kunde ist, erfassen wir Ihre geschäftlichen Kontaktdaten, um ein Geschäftskonto zu erstellen/zu verknüpfen. Zu den Kontodetails gehören: Ihr Name, Ihre Firmen-E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Berufsbezeichnung und der Name Ihrer Organisation. Wir verwenden diese Informationen, um das Konto des Unternehmens zu verwalten, einschließlich der Rechnungsstellung und anderer kontobezogener Aktivitäten, um mit Ihnen zu kommunizieren und Ihnen Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen, die Ihren Marketingpräferenzen entsprechen.

Kommunikationsdaten. Wenn Sie sich per E-Mail, Telefon oder über einen anderen Kommunikationskanal an uns wenden, erfassen wir mögliche personenbezogene Daten, die in der Kommunikation enthalten sind.

Gesprächsaufzeichnungen. Wenn Sie einen Anruf mit einem Staffbase-Vertreter geplant haben, können wir das Gespräch aufzeichnen. Sie werden vor dem Gespräch über die Aufzeichnung informiert und haben die Möglichkeit, der Aufzeichnung zu widersprechen. Wir verwenden die Gesprächsaufzeichnungen für interne Schulungs- und Coachingzwecke. Mit Hilfe von KI-gestützten Tools analysieren wir Gesprächsaufzeichnungen, um zu verstehen, woran unsere Interessenten und Kunden interessiert sind, damit wir unsere Produkte und Dienstleistungen besser auf die Marktnachfrage abstimmen können.

Finanzielle Informationen. Wenn Sie sich für eine kostenpflichtige Veranstaltung oder ein Webinar anmelden, das von Staffbase organisiert wird, können wir Rechnungsdaten wie den Rechnungsnamen, die Rechnungsadresse und die (Kredit-)Kartennummer erfassen.

Technische Informationen, wenn Sie die Staffbase-Website besuchen. Wenn Sie die Staffbase-Website besuchen, erfassen wir automatisch die folgenden Informationen, die mit dem von Ihnen verwendeten Gerät verknüpft sind: IP-Adresse, Browsertyp, Domänennamen, Internetdienstanbieter (ISP), Betriebssystem und Cookies. Wir bemühen uns, die Staffbase-Website und die Art und Weise, wie wir mit Ihnen interagieren, kontinuierlich zu verbessern. Aus diesem Grund können wir Tracking-Technologien verwenden, um Informationen darüber zu sammeln und zu analysieren, welche Bereiche der Staffbase-Website Sie besuchen, wie lange Ihr Webbesuch dauert und wie Sie auf bestimmte (E-Mail-)Kommunikation und Werbung reagieren. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies und darüber, wie Sie diese Technologien kontrollieren können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis. Für die Verwendung bestimmter Cookies bitten wir Sie um Ihre Zustimmung, wenn Sie unsere Website zum ersten Mal besuchen. Sie können Ihre Zustimmung widerrufen, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen im Staffbase-Menü für Cookie-Einstellungen ändern. Einen Link zum Menü Cookie-Einstellungen finden Sie am Ende dieser Seite und in unserer Cookie-Notiz.

Daten zur Produktnutzung. Wenn Sie unsere Produkte über Ihren Arbeitgeber oder eine andere Organisation (einen Staffbase-Kunden) nutzen, protokollieren wir automatisch bestimmte technische Informationen. Zu diesen Informationen können gehören: IP-Adresse, Gerätetyp, Typ und Version des Betriebssystems, Produktversion, Datums- und Zeitstempel, Cookies und Browser-Typ. Um zu verstehen, welche Funktionen erfolgreich sind und welche sich nicht lohnen, sammeln wir auch Informationen darüber, welche Funktionen Sie nutzen und wie Sie sie nutzen. Bei den Produktnutzungsdaten handelt es sich größtenteils um technische, anonymisierte und aggregierte Daten. Diesekönnen jedoch auch in begrenztem Umfang Informationen enthalten, die nach geltendem Recht als personenbezogene Daten eingestuft werden könnten.

Informationen von Dritten und öffentlich zugänglichen Quellen. Wir können Informationen über Sie oder Ihr Unternehmen von Drittquellen oder -diensten sammeln, einschließlich Partnern, mit denen wir gemeinsame Marketing- oder Vertriebsaktivitäten durchführen. Informationen von Dritten können Folgendes enthalten: Ihren Namen, Ihre Unternehmens-E-Mail-Adresse, Ihr Social-Media-Konto, Ihre IP-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihren Unternehmensnamen, Ihre Unternehmensbeschreibung und Website, Ihren Unternehmensumsatz und Ihre Mitarbeiterzahl, Ihre Unternehmensbranche, Ihre Funktion, Ihren Titel und Ihre Position im Unternehmen.

Angaben zur Staffbase-Schulungs- und E-Learning-Plattform. Staffbase bietet eine externe Lernmanagement-Plattform (“Staffbase Campus“) für alle an, die den Staffbase-Service nutzen oder daran interessiert sind. Der Staffbase Campus wird von Skilljar Inc. betrieben und ist zu finden unter: https://campus.staffbase.com. Die Nutzung von Staffbase Campus ist vollkommen freiwillig. Wenn Sie teilnehmen möchten, müssen Sie ein Konto erstellen. Bei der Registrierung erfassen wir Ihren vollständigen Namen, Ihre (geschäftliche und/oder private) E-Mail-Adresse, Ihre Berufsbezeichnung, Ihr Interessengebiet und Informationen über Ihr Unternehmen. Staffbase verarbeitet auch Ihren Schulungsfortschritt und kann Ihnen nach Abschluss eines Kurses Zertifikate ausstellen.

Feedback zu unserem Produkt und unseren Dienstleistungen. Wir ermöglichen Partnern und Kunden, Ideen und Feedback zum Staffbase-Produkt über unser Produkt zu geben. Bevor Sie Ihr Feedback abgeben können, müssen Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen. Wir verwenden diese Informationen, um Sie über den Status Ihrer Idee auf dem Laufenden zu halten. Manchmal bitten wir über andere Kanäle um Feedback, z. B. über ein Formular, ein Panel oder eine Umfrage, oder wir nutzen Plattformen von Drittanbietern, um Feedback zu erhalten. In diesen Fällen können wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Standort, die Art der Organisation, für die Sie arbeiten, Ihre Funktion, Ihre Altersgruppe, Ihr Geschlecht und andere für die Studie relevante Informationen erfassen. Für bestimmte Studien können wir Fotos, Video- oder Audioaufnahmen (mit Ihrer Erlaubnis) erfassen.

Alle anderen von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten Informationen. Wenn Sie an Befragungen zur Nutzererfahrung oder anderen von Staffbase organisierten Aktivitäten oder Veranstaltungen teilnehmen, erfassen wir zusätzliche Informationen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. So können wir beispielsweise mit Ihrer Erlaubnis Testimonials oder vorgestellte Kundengeschichten veröffentlichen, um unsere Dienste zu bewerben.

Keine Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren. Die Staffbase-Website ist nicht für Personen unter 16 Jahren bestimmt. Wir sammeln nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren. Wenn wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 16 Jahren gesammelt oder erhalten haben, werden wir diese Informationen löschen. Wenn Sie ein Elternteil oder ein Erziehungsberechtigter sind und wissen, dass Ihr Kind unter 16 Jahren uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte unter: privacy@staffbase.com.

2. Der Zweck und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten die oben genannten gesammelten Informationen für die in diesem Abschnitt beschriebenen Zwecke. Nach geltendem Recht, wie z. B. der DSGVO, benötigen wir eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Für jeden Verarbeitungszweck werden wir die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung erläutern.

Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Verpflichtungen und Unterstützung von Kunden. Wir verarbeiten die Daten von Interessenten- und Kundenkonten, um das Konto Ihrer Organisation zu verwalten. Dazu gehören Aktivitäten wie die Kommunikation mit Ihnen, die Verwaltung von Rechnungen und andere kontobezogene administrative oder vertragliche Angelegenheiten. Wir verarbeiten die Daten zur Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Verpflichtungen oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen.

Verbesserung unseres Produkts und anderer Dienstleistungen (einschließlich des Kundendienstes). Wir sind bestrebt, unser Produkt und andere Dienstleistungen (wie z. B. den Kundenservice) kontinuierlich zu verbessern. Zu diesem Zweck verarbeiten wir eine Vielzahl von Datentypen, darunter: Produktnutzungsdaten, Produktfeedback sowie E-Mail-Kommunikation und Anrufaufzeichnungen. Durch die Analyse solcher Informationen können wir die Bedürfnisse von Interessenten und Kunden verstehen, Prioritäten für Tests und die Entwicklung neuer Funktionen setzen, unsere Prognosen verbessern, Produkt- und Preisstrategien festlegen und die Marktnachfrage vorhersehen. Wir verarbeiten Ihre Daten zu diesem Zweck auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen.

Zusendung von Marketingkommunikation. Wir verwenden Ihre Daten, um Ihnen angeforderte Inhalte zu senden und um Ihnen Marketinginformationen, Produktempfehlungen und andere nicht transaktionsbezogene Mitteilungen (einschließlich Newsletter und Telefonmarketing-Anrufe) zukommen zu lassen, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten. Wenn Sie unsere Marketingmitteilungen nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie auf den Link „Abbestellen“ am Ende der Marketing-E-Mail klicken oder sich mit uns in Verbindung setzen. Wir verarbeiten Ihre Daten zu diesem Zweck auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder, sofern relevant und nach geltendem Recht zulässig, auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen.

Ausweitung unseres Geschäfts durch Marketing- und Vertriebskanäle. Um unser Geschäft auszubauen, greifen wir auf Dritte zurück, die uns mit Informationen aus öffentlich zugänglichen Quellen versorgen. Diese Informationen beziehen sich oft auf Unternehmen, wie z. B. die Größe des Unternehmens und die Art der Branche. Wir nutzen diese Informationen, um sicherzustellen, dass wir nur Personen und Unternehmen ansprechen, von denen wir glauben, dass sie von unseren Produkten und Dienstleistungen profitieren würden. Die zusätzlichen Informationen helfen uns, die spezifischen Bedürfnisse eines Interessenten oder Kunden zu verstehen. Wir sammeln diese Informationen auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen.

Bereitstellen und Verbessern der Staffbase-Website. Wir verarbeiten Ihre technischen Informationen, um Ihnen den Zugang zur Staffbase-Website zu ermöglichen. Um unsere Inhalte kontinuierlich zu verbessern, verarbeiten wir Ihre Daten auch, um die Interaktionen mit der Staffbase-Website zu analysieren. Wir verarbeiten Ihre Daten zu diesem Zweck auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen und ggf. Ihrer Zustimmung. Wir sammeln Informationen über Ihre Interaktionen mit der Staffbase-Website und unserer Kommunikation durch die Verwendung von Cookies oder ähnlichen Technologien. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserem Cookie-Hinweis unten.

Verwaltung von Anmeldungen und Teilnahmen an Veranstaltungen und Webinaren. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Veranstaltungen oder Webinare zu planen und durchzuführen, für die Sie sich angemeldet haben oder an denen Sie teilnehmen. Wir können Ihnen auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen oder ggf. auf der Grundlage Ihrer vorherigen Zustimmung entsprechende Mitteilungen zusenden.

Verbesserung unseres Staffbase Campus. Wir bieten einen Staffbase Campus mit E-Learning-Modulen und Schulungsmaterial zur internen Kommunikation und zu unserem Produkt an. Um den Staffbase Campus zu verbessern, verarbeiten wir Informationen darüber, welche E-Learning-Module am häufigsten besucht werden und welche Art von Unternehmen und Branchen sich am meisten mit unseren E-Learning-Modulen beschäftigen. Eine Integration zwischen den E-Learning-Plattformen und unserer aktuellen CRM-Plattform Salesforce ermöglicht es uns, den Trainingsfortschritt eines bestimmten Staffbase-Kunden zu analysieren. Wenn Sie sich mit einer Firmen-E-Mail-Adresse anmelden, die mit einem bestimmten Kundenkonto in unserer CRM-Plattform verknüpft ist (z. B. wenn Sie der Hauptansprechpartner eines unserer Kunden sind), können wir Ihren E-Learning-Fortschritt in unserer CRM-Plattform analysieren. Diese Integration hilft unseren Kunden-Support-Teams, den ‘health score’ der Kunden zu verstehen und entsprechende maßgeschneiderte Unterstützung zu leisten. Wir verarbeiten Ihre Daten zu diesem Zweck auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen.

Sicherung der Staffbase-Website und unserer Dienste und Produkte. Wir verarbeiten technische Informationen und Produktnutzungsdaten, um die Staffbase-Website und unser Produkt zu betreiben, zu warten und zu sichern und um uns, Sie und andere vor anderen böswilligen, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten, einschließlich Verstößen gegen unsere Verträge und Richtlinien, zu schützen. Wir verarbeiten diese Informationen auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen.

Verwalten unserer Social-Media-Kanäle. Wir können Ihre Kontaktdaten verarbeiten, um unsere Präsenz auf Social-Media-Plattformen effektiv zu verwalten und aufrechtzuerhalten, um eine rechtzeitige Beteiligung, Kommunikation und Bereitstellung relevanter Inhalte für unser Publikum sicherzustellen. Dies ermöglicht es uns, eine unterstützende Gemeinschaft zu fördern, Anfragen zu beantworten und unsere Angebote besser auf die Bedürfnisse und Vorlieben unserer Kunden abzustimmen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung entspricht unseren berechtigten Interessen, unsere Marke zu fördern, mit Kunden in Kontakt zu treten und wertvolle Informationen über Social-Media-Kanäle bereitzustellen.

3. Wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Dritten weitergeben oder ihnen Zugang dazu gewähren:

Drittanbieter von Dienstleistungen. Wir können Drittanbieter damit beauftragen, Dienstleistungen in unserem Namen zu erbringen. Zu den von Drittanbietern erbrachten Dienstleistungen können gehören: Web-Analyse-Tools, Web-Hosting, Marketing- und Werbedienstleistungen, E-Mail-Dienste, CRM-Systeme, Chat-Software, Zahlungsdienste, Software zur Bereitstellung unserer externen Lernplattform und Staffbase-Zertifizierungen sowie (Video-)Konferenz- und Webinar-Software. Diese Drittanbieter können Zugang zu (einem Teil) Ihrer personenbezogenen Daten haben. Unsere Dienstleister dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur verarbeiten, um ihre Aufgaben auf unsere Anweisung hin zu erfüllen, und sind verpflichtet, sie nicht weiterzugeben oder für andere Zwecke zu verwenden. 

Websites von Drittanbietern und Anbieter sozialer Medien. Die Staffbase-Website kann Links zu Websites oder Diensten enthalten oder einbetten, die nicht im Besitz oder unter der Kontrolle von Staffbase sind. Wir sind nicht für die Datenschutzpraktiken und -richtlinien dieser Drittanbieter verantwortlich, auch wenn wir einen Link zu ihnen eingebettet haben. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzpraktiken, -richtlinien, -hinweise und -inhalte aller verlinkten Websites oder Dienste, die Sie besuchen, zu lesen und zu verstehen.

Staffbase-Partner. Es kann sein, dass wir Ihre Daten an unsere Partner weitergeben, zum Beispiel um eine Veranstaltung zu organisieren. In diesen Fällen werden wir Sie im Voraus darüber informieren. Wir werden Sie auch darüber informieren, welche Partei Ihre Daten erhält und wie sie diese verwenden darf. 

Werbeagenturen. Wenn Sie die Staffbase-Website besuchen, können wir es Dritten ermöglichen, Cookies und ähnliche Technologien zu verwenden, um Ihnen Werbung auf Websites Dritter anzuzeigen. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies und die Dritten, an die wir über Cookies gesammelte personenbezogene Daten weitergeben können (falls vorhanden), finden Sie in unserem Cookie-Hinweis. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen ganz einfach ändern, indem Sie auf die Schaltfläche in Abschnitt 7 dieser Datenschutzerklärung klicken. 

Mit Staffbase verbundene Unternehmen. Um Ihnen unseren Service zur Verfügung zu stellen und die Aufgaben von Staffbase effizient zu strukturieren, können wir Ihre Daten mit allen Staffbase-Tochtergesellschaften und -Unternehmen teilen. Wir behalten uns außerdem das Recht vor, die Daten im Zusammenhang mit einer Fusion, Veräußerung, Umstrukturierung, Reorganisation, Auflösung oder einem anderen Verkauf oder einer Übertragung einiger oder aller Vermögenswerte von Staffbase offenzulegen und zu übertragen.

Regierungsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden. In Ausnahmefällen können wir Ihre personenbezogenen Daten an eine Regierungsbehörde oder eine Strafverfolgungsbehörde weitergeben, wenn wir zum Beispiel der Meinung sind, dass die Weitergabe vernünftigerweise notwendig ist, um: (a) zur Einhaltung geltender Gesetze, Vorschriften, rechtlicher Verfahren oder behördlicher Aufforderungen; (b) zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen und Richtlinien; (c) zum Schutz der Sicherheit oder Integrität unserer Produkte und Dienstleistungen; (d) zum Schutz von Staffbase, unserer Kunden oder der Öffentlichkeit vor Schaden oder illegalen Aktivitäten; oder (e) als Reaktion auf einen Notfall, von dem wir in gutem Glauben annehmen, dass er die Offenlegung von Informationen erfordert, um den Tod oder schwere Körperverletzungen einer Person zu verhindern. 

Ausführlichere Informationen darüber, wie Staffbase auf behördliche Auskunftsersuchen in Bezug auf Daten reagiert, die wir im Auftrag unserer Kunden verarbeiten, finden Sie in unserer Richtlinie für behördliche Datenanfragen (EN: Government Data Request Policy).

Wie wir personenbezogene Daten international weitergeben

Dritte, denen wir Ihre Daten zur Verfügung stellen, können sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (“EWR“) befinden oder Server außerhalb des EWR nutzen. In diesem Fall stellen wir sicher, dass ein angemessener Schutz Ihrer Daten gemäß geltendem Recht gewährleistet ist, beispielsweise durch den Abschluss von Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission herausgegeben wurden, oder indem wir uns auf eine andere Übermittlungsmethode stützen, die gemäß der DSGVO oder anderen geltenden Datenschutzgesetzen verfügbar ist.

Wenn Staffbase personenbezogene Daten an seine Tochtergesellschaften weitergibt, geschieht dies auf der Grundlage einer konzerninternen Auftragsverarbeitungsvereinbarung, die von allen Staffbase-Einheiten unterzeichnet wurde. Unsere gruppeninterne Auftragsverarbeitungsvereinbarung enthält die neuesten von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln.

4. Wie wir personenbezogene Daten speichern und sichern

Wir haben Sicherheitsverfahren und technische Einschränkungen implementiert, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, Zerstörung oder Änderung zu schützen. Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie es für die Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke erforderlich ist, es sei denn, eine längere Speicherfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig. Anonyme und aggregierte Informationen können auf unbestimmte Zeit gespeichert werden.

5. Ihre Datenschutzrechte und wie Sie diese ausüben können

Sie haben die folgenden Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben:

  • Recht auf Information und auf Zugang zu Ihren Daten. Sie haben das Recht zu erfahren, ob wir personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben, und, falls dies der Fall ist, auf diese Daten zuzugreifen; 
  • Recht auf Berichtigung. Sie können uns auffordern, personenbezogene Daten zu korrigieren oder zu aktualisieren;
  • Recht, die Löschung zu verlangen. Sie können von uns verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Sie können von uns verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken;
  • Rücknahme Ihrer Einwilligung. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter Daten gegeben haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. In diesem Fall werden wir die Verarbeitung der betreffenden Daten einstellen, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, die Daten aufzubewahren.
  • Recht auf Widerspruch. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen verarbeiten, haben Sie das Recht, der entsprechenden Verarbeitung zu widersprechen. 
  • Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie können Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragen lassen, soweit dies möglich ist; 
  • Eine Beschwerde einreichen. Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Keine automatisierte Entscheidungsfindung. Wir verwenden keine automatisierten Entscheidungsfindungsmethoden, die eine rechtliche oder ähnlich bedeutende Auswirkung auf Sie haben. 

Wie können Sie Ihre Rechte ausüben?

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte über privacy@staffbase.com. Bitte geben Sie in der Betreffzeile der E-Mail genau an, welches Anliegen Sie haben. Denken Sie daran, dass wir Sie möglicherweise um zusätzliche Informationen bitten, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir mit der Bearbeitung Ihrer Anfrage beginnen können. Es kann sein, dass wir Ihrer Anfrage nicht immer nachkommen können, z. B. wenn wir gesetzlich verpflichtet sind oder ein berechtigtes Interesse haben, Ihre Daten aufzubewahren. 

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten von einem Staffbase-Kunden oder im Namen eines Staffbase-Kunden erhalten haben und Sie Ihre Rechte nach dem geltenden Datenschutzrecht ausüben möchten, wenden Sie sich bitte direkt an den betreffenden Kunden.

6. Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie sich jederzeit an das Staffbase-Datenschutzteam wenden: privacy@staffbase.com. Wenn Sie direkt mit unserem Datenschutzbeauftragten kommunizieren möchten, wenden Sie sich bitte an dpo@staffbase.com

Staffbase GmbH
Annaberger Straße 73
09111 Chemnitz
Deutschland

Impressum: https://staffbase.com/de/impressum/

7. Cookie-Verwaltung

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen über unser Cookie-Einstellungsmenü verwalten. Wenn Sie Ihre aktuellen Cookie-Einstellungen ändern möchten, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche unten:

Gartner Peer Insights™ are trademarks of Gartner, Inc. and/or its affiliates. All rights reserved. Gartner Peer Insights content consists of the opinions of individual end users based on their own experiences, and should not be construed as statements of fact, nor do they represent the views of Gartner or its affiliates. Gartner does not endorse any vendor, product or service depicted in this content nor makes any warranties, expressed or implied, with respect to this content, about its accuracy or completeness, including any warranties of merchantability or fitness for a particular purpose.