Die #1 Konferenz für interne Kommunikation am 3. & 4. Mai 2023 in Berlin. Jetzt Tickets sichern!

Staffbase schließt sich „Leaders for Climate Action” an, um CO2-Fußabdruck zu reduzieren

  • Die Staffbase Zero-Initiative zielt darauf ab, den CO2-Fußabdruck des Unternehmens zu analysieren und zu verstehen
  • Als Teil der der neuen Staffbase Zero-Initiative schließt sich Staffbase der internationalen Community „Leaders for Climate Action” an
  • Ergebnisse und Erkenntnisse werden transparent am Mitarbeitende kommuniziert
  • Negative Umweltauswirkungen sollen verringert und kompensiert werden

Das weltweit agierende Softwareunternehmen Staffbase, marktführender Anbieter für interne Kommunikationsplattformen, tritt „Leaders for Climate Action” (LFCA) bei und unternimmt damit einen wichtigen Schritt für mehr Klimaschutz. LFCA ist eine NGO mit dem Ziel, den größtmöglichen Beitrag im Kampf gegen die Klimakrise zu leisten. Als Mitglied erhalten Unternehmen kostenlosen Zugang zu hilfreichen Ressourcen und verpflichten sich, einen kontinuierlichen Prozess zur Verringerung des CO2-Fußabdrucks Ihres Unternehmens aufzubauen.

Staffbase verpflichtet sich damit, den eigenen CO2-Fußabdruck zu messen und ihn, wo immer möglich, zu reduzieren. Erreicht werden soll das vor allem durch die Reduzierung von Geschäftsreisen und des Pendlerverkehrs, durch einen Anbieterwechsel der Energieversorger und durch die Optimierung der genutzten Server. Darüber hinaus sollen nicht vermeidbare CO2-Emissionen zu 100 Prozent durch die Finanzierung von Klimaschutzprojekten kompensiert werden. Staffbase ist damit Teil der mehr als 1.500 Unternehmen und 176.000 Mitarbeitenden, welche sich durch LFCA verpflichten, ihre CO2-Emissionen zu kompensieren.

Zudem kooperiert Staffbase mit den Forstfreunden, um Klimaneutralität zu erreichen. In verschiedenen Projekten wird die Wiederaufforstung in Deutschland sowie British Columbia, Kanada finanziert. Außerdem wird in die Inbetriebhaltung von älteren Solaranlagen investiert, welche nicht mehr staatlich gefördert werden. 

Über Staffbase

Staffbase ist marktführender Anbieter einer Kommunikationsplattform für alle Kanäle der internen Kommunikation. Durch die mobile Plattform können Arbeitgeber ihre Mitarbeitenden überall sicher erreichen – ob im Büro, zu Hause, in der Fabrikhalle oder unterwegs. Die Plattform ermöglicht der Belegschaft einen besseren Zugang zu Unternehmensinformationen und den Tools für den digitalen Arbeitsplatz. Mit Hauptsitz in Chemnitz und Büros in New York, Amsterdam, London, Vancouver, Kelowna, München, Leipzig, Berlin, Dresden und Köln ermöglicht Staffbase interne Kommunikation, die bei allen Mitarbeitenden ankommt. Staffbase zählt weltweit mehr als 500 Mitarbeiter*innen und 1000 Kunden – darunter DHL, T-Systems, Viessmann, Adidas, Paulaner, MAN Truck & Bus SE sowie Audi. Mehr Informationen finden Sie unter staffbase.com.

Pressekontakt:

Dr. Juliane Kiesenbauer
Director Marketing & Communications DACH
juliane@staffbase.com