Staffbase startet Impfangebot für Mitarbeiter*innen in Sachsen

Chemnitz, 13. 12. 2021. Staffbase hat eine interne Impfkampagne gestartet und bietet allen Mitarbeitenden in den sächsischen Büros seit Herbst 2021 Grippe- und Coronaschutzimpfungen an. Zudem schließt sich das Unternehmen der bundesweiten Impfinitiative #ZusammengegenCorona an. Damit zählt Staffbase zu den über 1.000 Unternehmen und Marken, die anhand eines veränderten Firmenlogos in den sozialen Medien zum Impfen aufrufen.  

Bereits im November wurde mit der Planung für Boosterimpfungen bei Staffbase gestartet. Dabei wurde im ersten Schritt geprüft, wie viele Mitarbeiter*innen ein solches Impfangebot in Anspruch nehmen würden. Das Ergebnis war eindeutig: Die deutliche Mehrheit der Mitarbeitenden sprach sich für eine Auffrischungsimpfung aus. Bis heute haben bereits mehr als 150 Kolleg*innen das Angebot genutzt. Besonders begrüßt wird dieses niederschwellige Angebot in Zeiten von langen Wartelisten in den Arztpraxen und vollen Wartezimmern. 

Marie Friedrich, VP People Experience, sagt über die Initiative: “Wir beschäftigen rund 250 Mitarbeiter*innen in Chemnitz, Dresden und Leipzig. Die Gesundheit aller Mitarbeitenden liegt uns am Herzen, daher haben wir uns für ein betriebliches Impfangebot entschieden. Über unseren Betriebsarzt bieten wir neben der COVID-Impfung auch die Grippeschutzimpfung an. Hier konnten wir dieses Jahr über 50 Anmeldungen registrieren. Termine können ganz bequem über unser Intranet gebucht werden.”

Unter den Mitarbeitenden gibt es großen Zuspruch. In einer internen Umfrage wurde besonders die Organisation  und schnelle Terminvergabe gelobt. 

Aktuell sind bei Staffbase über 40 Stellen an den Standorten Chemnitz, Dresden und Leipzig in verschiedenen Unternehmensbereichen ausgeschrieben. 

 

Über Staffbase

Staffbase wurde 2014 gegründet und ist einer der weltweit führenden und am schnellsten wachsenden Anbieter für Kommunikationsplattformen zur Verbesserung der Mitarbeiterkommunikation in Unternehmen. Die Kommunikationsplattformen sind gleichzeitig am Computer und als Mitarbeiter-App nutzbar, so dass Arbeitgeber ihre Mitarbeitenden überall sicher erreichen können – ob im Büro, zu Hause, in der Fabrikhalle oder unterwegs. Die Staffbase-Kommunikationsplattform ermöglicht somit der Belegschaft einen besseren Zugang zu Unternehmensinformationen und den Tools für den digitalen Arbeitsplatz, einschließlich des „klassischen“ Intranets. Mit Hauptsitz in Chemnitz und Büros in New York, Amsterdam, London, Vancouver, Kelowna, München, Leipzig, Berlin, Dresden und Köln ermöglicht Staffbase interne Kommunikation, die bei allen Mitarbeitenden ankommt. Staffbase zählt weltweit mehr als 500 Mitarbeitende und mehr als 1.000 Kunden mit mehr als zwei Millionen Endnutzern und -nutzerinnen – unter anderem bei Deutsche Post DHL, T-Systems MMS, Viessmann, Adidas, Paulaner, MAN Truck & Bus SE sowie Audi. Mehr Infos unter staffbase.com.

 

Pressekontakt

Staffbase
Dr. Juliane Kiesenbauer
Director Marketing & Communications DACH
Tel: +49 151 50408874
E-Mail: juliane@staffbase.com