Alles neu macht der April: Release 3.9 mit brandneuem Newsfeed und Benachrichtigungscenter

Mit dem April-Release stellen wir Ihnen mehrere neue Features als Vorschau bereit und freuen uns auf Ihr Feedback. Der Newsfeed hat einen neuen Look und beinhaltet jetzt In-Feed-Likes und -Videos sowie mehr Optionen für Bilder. Damit wird das Nutzererlebnis im Newsfeed noch ansprechender und aussagekräftiger. Dazu gibt es das neue Benachrichtigungscenter mit dem Sie einen Überblick über aktuelle Meldungen in der App haben. Gelöschte Inhalte können jetzt einfach wiederhergestellt werden und darüber hinaus erweitern wir unsere Integrationsmöglichkeiten um ein SAP Fiori Plugin sowie eine neue O365-Integration für Dateien.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=lEPAtbDlEB8]

Neuauflage des Newsfeeds

Der neue Staffbase Newsfeed
Nachrichten sind das Herzstück Ihrer Mitarbeiter-App und wahrscheinlich einer der Gründe, warum Sie die App überhaupt eingeführt haben. In den sozialen Netzwerken erleben wir alle tagtäglich die interaktive, leichtgängige Nutzung. Bilder sowie Videos sind all-präsent und Interaktionen sind mit einem einzigen Klick möglich. 

Ab sofort ist all dies auch im brandneuen Newsfeed der Staffbase-Plattform möglich und verbessert vor allem das mobile Nutzererlebnis. Bilder, Videos und Galerien werden nun viel schöner aufbereitet und bekommen mehr Präsenz im Feed, was auch in der Web-App Mehrwert bringt. Videos können jetzt in gleicher Art und Weise eingesetzt werden wie Artikelbilder und sogar direkt im Feed abgespielt werden.

In der aktuellen Vorschauversion können Sie das neue Design des Newsfeeds testen. Zukünftig dürfen Sie dann selbst flexibel einstellen können, wie Ihr Newsfeed aussieht, zum Beispiel indem Sie Darstellung und Größe von Bildern in Beiträgen bestimmen.

newsfeed-like

Neben dem neuen Look und Feel des Newsfeeds erleichtert die neue On-Demand-Übersetzung für News die Kommunikation in internationalen Unternehmen. Mitarbeiter können Neuigkeiten in ihre bevorzugte Sprache übersetzen lassen, was es Redakteuren einfacher macht, Neuigkeiten ohne langwierige Übersetzungsprozesse direkt zu veröffentlichen. Die Möglichkeit, mehrsprachige Inhalte über den Adminbereich anzulegen, steht Ihnen natürlich weiterhin zur Verfügung.

Beiträge direkt übersetzen

Der neue Newsfeed wird nach der Testphase kostenlos für alle Kunden ausgerollt, den genauen Zeitpunkt teilen wir natürlich rechtzeitig mit. Die On-Demand-Übersetzung von News können Sie ebenfalls testen und bereits jetzt von Ihrem Customer Success Manager kostenlos aktivieren lassen.

Ein neues Level für Benachrichtigungen

Sie fragen sich, was Sie alles in Ihrer Mitarbeiter-App verpasst haben, möchten aber auch nicht ständig durch Ihr Smartphone abgelenkt werden?

Aktuell können Sie für neue Beiträge Push-Benachrichtigungen oder Benachrichtigungs-E-Mails versenden. Vor allem Push-Benachrichtigungen sind ein wichtiges Mittel, um die Mitarbeiter regelmäßig in die App zu holen. Doch bei der ständigen Informationsflut ist es immer eine Gratwanderung, das richtige Maß an „Benachrichtigung” zu finden.

Mit dem neuen Benachrichtigungscenter bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und müssen trotzdem weniger auf Ihr Smartphone schauen. Im Benachrichtigungscenter wird chronologisch aufgelistet, was in Ihrer Abwesenheit alles in der App hinzugekommen ist. So haben Sie und Ihre Mitarbeiter immer die Übersicht über neue Neues in Plugins, neuen Beiträgen und verpassen nie wieder die besten Kommentare zu einem Artikel.

Benachrichtigungen im neuen Center

Das Benachrichtigungscenter wird mit dem nächsten großen Release in etwa drei Monaten für alle Kunden kostenlos zur Verfügung stehen. Aktuell aktivieren wir gern eine Vorschauversion für Ihre App. Kontaktieren Sie Ihren Customer Success Manager, um das Benachrichtigungscenter zu testen.

Es gibt noch eine weitere, großartige Neuerung rund um Benachrichtigungen: Die Notifications API – im letzten Release als Vorschau bereitgestellt – ist jetzt öffentlich verfügbar. Damit können Sie jetzt Benachrichtigungen für alle Plugins verschicken. Vor allem Entwickler von Drittanbieter-Plugins profitieren von der Notifications API. Nun können auch selbst erstellte Plugins Benachrichtigungen versenden, die ebenfalls im Benachrichtigungscenter angezeigt werden. Die API ist bereits verfügbar, alle Details dazu finden Sie im Developer Portal.

Gelöscht ist nicht gleich gelöscht

Wer hat nicht schon mal kurz vor dem Klick auf Löschen gezögert? Bisher galt in der Staffbase-Plattform: Gelöscht ist gelöscht. Weg. Für immer.

Administratoren und Redakteure können jetzt endlich Aufatmen: Ab sofort können Inhalte viel entspannter aufgeräumt werden. Beiträge und Artikel landen jetzt im Papierkorb und werden dort für 30 Tage aufbewahrt. Erst nach dieser Zeit werden die Inhalte endgültig gelöscht, vorher können sie einfach wiederhergestellt werden. Natürlich können Sie Inhalte direkt im Papierkorb sofort und endgültig löschen, wenn Sie das möchten.

Inhalte aus dem Papierkorb wiederherstellen

Dieses neue Feature soll in Kürze kostenlos für alle Kunden ausgerollt werden. Für weitere Elemente wie Ordner und Plugins wird es bald ebenfalls die Möglichkeit zur Wiederherstellung geben. Kontaktieren Sie Ihren Customer Success Manager, wenn Sie den Papierkorb bereits vorab testen möchten.

HR-Self-Services in Ihrer Mitarbeiter-App

Viele Unternehmen digitalisieren zunehmend die Prozesse in der Personalabteilung. Staffbase bietet einen zentralen Einstiegspunkt für verschiedene HR-Self-Services wie z.B. Zeiterfassung, Urlaubsanträge oder Krankmeldungen. In diesem Release gehen wir weiter in diese Richtung. Ab sofort können Sie ein SAP Fiori Launchpad für HR-Self-Service direkt in Ihre App integrieren. Wenden Sie sich an Ihren Customer Success Manager, wenn Sie als Enterprise-Kunde die SAP-Fiori-Integration nutzen möchten. Nutzen Sie auch gern die Anleitung zum Konfigurieren für erste Informationen zum Thema SAP Fiori in Staffbase. Wenn Sie andere HR-Systeme nutzen, ermöglicht die Staffbase-Plattform, dass immer mehr solcher Systeme über Konnektoren direkt in die App integriert werden können.

SAP Fiori Launchpad in Ihrer Mitarbeiter-App

Zudem arbeiten wir an der Integration weiterer Standard-Konnektoren. Die Vorschau des Abwesenheits-Plugins vermittelt Ihnen einen Eindruck davon, wie Mitarbeiter innerhalb der App auf einfache Weise Urlaub oder eine Freistellung beantragen können. Kontaktieren Sie Ihren Customer Success Manager, um eine Vorschau mit Beispieldaten in Ihrer Plattform zu aktivieren. Staffbase freut sich auf Ihr Feedback zur Usability. Wir möchten gern mehr über Ihre Anforderungen erfahren, z.B. bezüglich der Tools und Systeme, die Sie einbinden möchten.

Weitere Office 365-Integrationen

Im letzten Release haben wir den Fokus auf die kommunikative Integration von SharePoint und Microsoft Teams mit der Staffbase-Plattform gelegt. In diesem Release stellen wir das Office 365 Files Plugin vor, mit dem Sie Dateien aus Office 365 direkt in Staffbase anzeigen können.

Office 365 und SharePoint bringen unverzichtbare Funktionen rund um das Dokumentenmanagement und die Metadatenverwaltung mit. Die Mitarbeiter-App bietet einen zentralen Einstiegspunkt zum digitalen Arbeitsplatz. In der Mitarbeiter-App können Sie jetzt eine Liste mit Dokumenten aus Office 365 anzeigen, filtern und sortieren. Neben der Anzeige einer Dokumentbibliothek können Sie zum Beispiel auch Ihre zuletzt geöffneten Dokumente sehen. Dateien werden in der Mitarbeiter-App angezeigt, aber Nutzer werden beim Öffnen eines Dokuments an das Office 365 Files Plugin weitergeleitet. Diese Integration ermöglicht es, die Mitarbeiter-App zu einem Einstieg in den digitalen Arbeitsplatz zu machen, ohne zu versuchen, die Kernfunktionalitäten von Kollaborationssystemen zu ersetzen.

O365 Files Plugin

Das Plugin ist für Kunden des Enterprise-Packages verfügbar. Wenn Sie das Office 365 Files Plugin einsetzen möchten, müssen die entsprechenden Nutzer auch eine Office 365-Konto-Lizenz haben. Das Plugin wird kurz nach dem Release vollständig ausgerollt werden. Wenden Sie sich an Ihren Customer Success Manager, wenn Sie das Plugin installieren und ein Update erhalten möchten, sobald es verfügbar ist.

Lesen Sie die Details zu allen neuen Features, Verbesserungen und Fehlerbehebungen in den vollständigen Release Notes.

VOLLSTÄNDIGE RELEASE NOTES LESEN

Das Release wurde soeben für Ihre Web-App ausgerollt. Die mobilen Apps sollten im Laufe des Tages auf den Geräten Ihrer Mitarbeiter verfügbar sein. 

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns oder hinterlassen Sie einen Kommentar unter diesem Beitrag!

Weitere Informationen und aktuelle Neuigkeiten rund um Ihre Mitarbeiter-App:

Teilen

Erfahren Sie, was es Neues in der internen Kommunikation gibt, warum Mobile unerlässlich ist und wie Sie Ihre mobile Lösung zum Erfolg führen können.

Hier entlang