Staffbase sichert sich in der letzten Finanzierungsrunde Kapital in Höhe von 20 Millionen Euro. Wir sind stolz bekanntzugeben, dass der New Yorker Technologie-Investor Insight Partners, der bereits an Unternehmen wie Blinkist, N26, HelloFresh, BlaBlaCar, Twitter und Shopify beteiligt ist, einsteigt. Außerdem beteiligen sich unsere bisherigen Investoren e.ventures, Capnamic Ventures und Kizoo Technology Capital erneut an der Runde.

➡️ Zur Pressemitteilung

Staffbase Gründer
Staffbase Gründer Lutz Gerlach, Martin Böhringer and Frank Wolf
© Gene Glover / Agentur Focus

Diese Finanzierungsrunde ist ein großer Schritt für uns. Staffbase ist über die letzten Jahre immer weiter gewachsen und auch unsere Vision ist größer geworden. Als wir Staffbase gegründet haben, wollten wir Unternehmen dabei helfen, ihre interne Kommunikation zu verbessern. Ein großer Teil der Arbeitnehmer in Deutschland sitzt nicht an einem Schreibtisch und ist dadurch oft abhängig von veralteten Kommunikationskanälen wie dem Schwarzen Brett. Das wollen wir ändern. Auch die Mitarbeiter in der Produktion, im OP-Saal und auf der Straße haben ein Recht auf Informationen und sollten in den Kommunikationsfluss eingebunden werden.

Im Laufe der letzten Jahre haben wir aber festgestellt, dass Mitarbeiter noch viel mehr von der App erwarten als nur interne Kommunikation. Unsere Kunden integrieren Anwendungsfälle aus allen Bereichen des Unternehmens. Urlaubsanträge und die Zeiterfassung werden digital abgebildet, operative Kommunikation wie die Vermittlung von Schichtplänen findet einen Platz, digitale Sicherheitsschulungen werden bereitgestellt, Events organisiert und Umfragen abgehalten. Aus unseren Kunden sind diejenigen, welche die breite Palette der Anwendungsfälle nutzen, 75 Prozent erfolgreicher als diejenigen, welche die App nur für die klassische Top-down-Kommunikation nutzen.

Es hat sich gezeigt, dass die interne Kommunikation das Herzstück der Employee Experience ist.

Lange wurde nur über die Customer Experience gesprochen, aber der Einstieg von Generation Y in den Arbeitskräftemarkt, der Arbeitskräftemangel und der anhaltende technische Wandel sorgen dafür, dass die Employee Experience immer wichtiger wird.

Wie gestaltet man eine positive Employee Experience? 

Versetzen Sie sich in die Lage ihrer Mitarbeiter und fragen Sie sich: Was braucht dieser Mitarbeiter in seinem Alltag? Welche Informationen sind wichtig, welche Schritte könnten einfacher gestaltet werden, was kann die Qualität der täglichen Arbeit verbessern? Anwendungsfälle, die den Alltag der Belegschaft einfacher machen, sorgen dafür, dass Staffbase schnell mehr wird als eine App für Kommunikation. Staffbase wird zum Zugangspunkt für den digitalen Arbeitsplatz und zur Plattform für die Employee Experience.

Heute unterstützen wir mehr als 300 Unternehmen weltweit, darunter Telekom, Viessmann, DHL, Paulaner und BayWa, dabei, die Reichweite und Relevanz ihrer internen Kommunikation und damit ihre Employee Experience zu verbessern. Staffbase hilft Unternehmen, ihre Mitarbeiter wieder in den Mittelpunkt zu stellen. Wir sind sehr glücklich zu sehen, dass unsere Partner und nun auch Insight Partners diese Vision teilen. Mit der neuen Finanzierungsrunde möchten wir unsere Vision weiter in die Welt tragen, unsere Community fördern und unser Produkt ausbauen.

Danke an alle Partner, Kunden und Staffpranos, die diese Reise möglich gemacht haben und uns jeden Tag unterstützen. Wir könnten uns kein besseres Team wünschen. 

Let’s do this! 
Martin