Versum Materials, Hersteller und Zulieferer elektrotechnischer Geräte aus den USA, spaltete sich 2016 von einem größeren Konzern namens Air Products & Chemicals ab. Die internen Kommunikatoren stellte dies vor ein großes Problem: Das Unternehmen musste sich ganz neu strukturieren und auch die interne Kommunikation sowie das Krisenmanagement brauchten ein Update. Wie das Team um Tiffany Elle es schaffte, ihre Reichweite in der Mitarbeiterschaft von 20 Prozent auf 96 Prozent zu erhöhen, lesen Sie hier.

Die interne Kommunikation des in Phoenix sitzenden Industrieunternehmens basierte bis zur Abspaltug auf einem SharePoint-Intranet. Nach der Neuformation suchte Tiffany Elle, Senior Global Communications Manager bei Versum Materials, nach einem neuen Kommunikations-Tool um alle Unternehmensmitglieder zu erreichen. Sie fand eine Mitarbeiter-App, mit der sie heute fast alle der 2.000 Mitarbeiter mit einem Klick erreicht.

Warum reichte das SharePoint Intranet alleine nicht mehr aus?

Für Tiffany Elle war das Intranet, welches zuvor in dem großen Konzern genutzt wurde, durch die ausschließliche Nutzung von SharePoint zu minimalistisch ausgestattet und nicht benutzerfreundlich genug. Sie ist der Meinung, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit haben müssen, sich aktiv an der internen Kommunikation zu beteiligen. Ihr Ziel war es außerdem, einen zentralen Kanal einzuführen, um effizient alle Mitarbeiter zu erreichen. E-Mails und das alte Intranet hatten weder die nötige Reichweite, noch die nötige Aktualität. 

Deshalb entschied sich Elle für eine interaktive App und benannte sie Versum Central. Mit Hilfe von Chats und der Bildung von individuellen Kanälen direkt in der App können die Mitarbeiter heute Informationen schnell miteinander teilen. 

„Wir haben ihnen die Möglichkeit geben, sich in verschiedene Gruppen einzuklinken, über die sie mehr erfahren wollen. Jetzt suchen die Mitarbeiter selbstständig nach den Informationen, die sie gerade brauchen und  finden diese schnell und unkompliziert in unserer eigenen App”. 

Tiffany Elle, Global Communications Manager
Versum Materials Desktop App Screenshot Aus Playstore

Welche Ziele verfolgt Versum Materials mit seiner App?

Zunächst einmal wollte das Unternehmen seine eigenen Stärken auch kommunikativ umsetzen. Als ein Unternehmen in der Elektronikbranche versuchte man auch in der Mitarbeiterkommunikation innovativ und technisch versiert zu sein. Die App war dafür das ideale Tool. Ein weiteres Ziel lautete alle Mitarbeiter ohne Computerarbeitsplatz und Intranetzugang genauso schnell und direkt zu erreichen wie die Büromitarbeiter. Dazu gehören Ingenieure sowie Chemiker, also die Mitarbeiter, die einen essentiellen Beitrag zum Unternehmenserfolg beisteuern, aber mit klassischen Mitteln der internen Kommunikation bisher kaum erreicht wurden.

„SharePoint ist ein großartiges Tool, aber nicht unbedingt für das Smartphone geeignet. Für unsere Mitarbeiter ohne festen Arbeitsplatz brauchten wir etwas besseres.”

Tiffany Elle, Global Communications Manager
New call-to-action

Tiffany Elle wollte mit der App genau diese Non-Desk-Mitarbeiter nicht nur an der Unternehmenskommunikation teilhaben lassen, sondern sie aktiv in das Geschehen der Organisation einbeziehen und das ist ihr gelungen. Durch die Möglichkeit der Verlinkung zwischen Daten aus SharePoint und Newsbeiträgen in der eigenen App profitieren heute alle Kolleginnen und Kollegen von dem neuen Kommunikationskanal. Büromitarbeiter  haben nun einen deutlich leichteren Zugang zu den Daten aus SharePoint und können diese mit allen anderen Desk- und Non-Desk-Mitarbeitern teilen. 

„Wir haben SharePoint mit unserer Mitarbeiter-App verlinkt. Also haben wir unseren Mitarbeitern eine bessere Plattform gegeben. Diese App kann ich außerdem als Kommunikator gestalten und brauche dazu nicht für jeden Beitrag die IT Abteilung.” 

Tiffany Elle, Global Communications Manager

Ein weiteres Ziel war die Verbesserung des Krisenmanagements. Durch die wachsende Reichweite und Transparenz der internen Kommunikation konnte die Qualität des Krisenmanagements gesteigert werden. Außerdem ist durch die Verlinkungen zu SharePoint auch das Abrufen aller Sicherheitsbestimmungen leichter geworden. Versum Materials verlinkt in der App außerdem jede gelistete Telefonnummer, sodass man mit einem Klick alle Kollegen telefonisch erreichen kann.

„Unsere Mitarbeiter haben nicht nur die Möglichkeit, besser über das Krisenmanagement informiert zu werden, sondern pflegen es selber und sind eigenständig dafür verantwortlich – und das lieben sie.” 

Tiffany Elle, Global Communications Manager

Die Möglichkeit als Mitarbeiter selbst Verantwortung zu übernehmen birgt Gefahren und kann stressig sowie kostspielig für das Unternehmen sein. Sie bringt aber auch einen enormen Vorteil: In einem echten Notfall profitieren alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter davon, sich schnell gegenseitig informieren und warnen zu können. Und das sowohl telefonisch als auch in Einzel- und Gruppenchats.

Die App ermöglicht Wertschätzung und erlaubt den Mitarbeitern sich zu beteiligen 

Tiffany Elles bisherige Erfahrungen mit der App zeigen, dass viele Mitarbeiter interessiert daran sind, was andere Teams leisten. Durch regelmäßige Posts in der App lernen die Mitarbeiter viel voneinander und bekommen Informationen über das Unternehmen. Außerdem können die Kollegen durch Interaktionen wie Likes oder Kommentaren ihre Wertschätzung und ihr Lob ausdrücken. So bestätigen sich die Mitarbeiter verschiedener Abteilungen nicht nur in ihrer Arbeit, sondern spornen sich auch gegenseitig zu höheren Leistungen an. Diese Verbundenheit konnte Versum Materials mit dem Intranet oder E-Mails nicht herstellen, sondern nur mit Hilfe einer auf sie zugeschnittenen Mitarbeiter-App.

„Geben Sie an Ihre Mitarbeiter etwas Kontrolle ab und binden Sie sie mit den verschiedenen Möglichkeiten der Kommunikation aktiv in das Unternehmensgeschehen ein. Durch die Nutzung der App durch die Mitarbeiter und deren Reaktionen auf die App wurde diese Art und Weise des Kommunizierens Teil unserer Unternehmenskultur.”

Tiffany Elle, Global Communications Manager
Versum Materials Mobile App Screenshot Aus Playstore

Die App verbessert die Unternehmenskultur und das Employee Engagement

Tiffany Elle erklärt, dass die Mitarbeiter durch die App einfacher und bereitwilliger Informationen untereinander teilen. Außerdem werden sie dazu ermutigt, sich um ihre Kollegen zu kümmern, für ein tolles Miteinander zu sorgen und so gemeinsam die Unternehmenskultur zu formen - und zwar so wie die Mitarbeiter sich ihre Unternehmenskultur wünschen. Daneben ist eine der größten Auswirkungen der App für Elle die gestiegene Interaktionsrate der Mitarbeiter mit dem Unternehmen. Empower your employees” ist für sie der Schlüssel zu einer erfolgreichen internen Kommunikation.

„Dass, was eine Mitarbeiter-App erfolgreich macht ist die Einbindung Ihrer Mitarbeiter in das Unternehmensgeschehen.”

Tiffany Elle, Global Communications Manager

Noch deutlicher wird das anhand der Interaktionsraten. Vor der App reagierten nur 20 Prozent aller Mitarbeiter überhaupt auf Nachrichten, die von Elle und ihrem Team versendet wurden. Jetzt aber haben sich 96 Prozent aller Mitarbeiter die App heruntergeladen, und 70 Prozent sind aktiv durch Kommentare und Likes in die Mitarbeiterkommunikation integriert. So kann Versum Materials mit nur einem Klick fast alle seiner 2.000 Mitarbeiter erreichen. Für Tiffany ist das der Moment, Danke zu sagen: 

„Staffbase geht weit über eine gängige Kommunikationsplattform hinaus und bringt so viele Themen zusammen, die wir für unsere Mitarbeiter in der täglichen Mitarbeiterkommunikation brauchen: von Kommunikation und Gesundheitsmanagement bis zu Personal- und Finanzthemen. Als wir noch die E-Mail als unser gängiges Kommunikationstool nutzten, haben im Durchschnitt 20 Prozent aller Mitarbeiter die Mail geöffnet. Heutzutage mit der App kommunizieren 70 Prozent unserer Mitarbeiter wöchentlich miteinander.”

Tiffany Elle, Global Communications Manager

Sie haben Interesse an einer eigenen Mitarbeiter-App?

Dann haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, sich mehr über Mitarbeiter-Apps bei Versum Materials und vielen anderen Unternehmen zu erkundigen:

  1. Tiffany Elle erklärt bei einem englischsprachigen Podcast mit Staffbase noch mehr über die Mitarbeiter-App von Versum Materials. Außerdem haben wir noch viele andere Folgen im Podcast und ein Mitarbeiter-App-Handbuch mit ähnlichen Erfolgsgeschichten von Unternehmen wie Versum Materials
  2. Wir können noch so viele Kunden über ihre eigenen Mitarbeiter-Apps erzählen lassen, aber es gibt nichts besseres, als es selbst einmal zu testen. Vereinbaren Sie dafür ganz einfach eine Demo mit uns.
  3. In einem speziell für die Industriebranche organisierten Webinar “Intranet der Zukunft” im Mai 2020 wurde sich über Herausforderungen und Lösungswege der Manufacturing Branche ausgetauscht. Schauen Sie sich hier das Recording an oder lesen Sie jetzt unser kostenfreies Whitepaper zum Thema “Interne Kommunikation in Produktions- und Fertigungsunternehmen”.